Pflanzenkulturen
Tolksdorf & Beckers

Pflanzenkulturen Tolksdorf & Beckers

Pflanzen-
kulturen
Tolksdorf &
Beckers
Heidkamp 12a

24326 Kalübbe

Tel.: 04526/3977

Fax: 04526/3980

shop@biostauden-tb.de
Pflanzenkulturen Tolksdorf & Beckers -

Pappelblättriges Fettblatt

Sedum populifolium

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
0,75 € *

inkl. gesetzlicher MwSt.
zzgl. Versandkosten

zur Zeit nicht lieferbar

  • 120-222
    Das Pappelblättrige Fettblatt stammt aus Sibirien. Es ist ein lockerbuschig wachsender Halbstrauch, mit einer Höhe von 30 cm. Die Blütezeit ist Ende August und die Trugdolden haben eine zartrosa Färbung. Die Blätter sind von einem hellen Grün. Das Pappelblättrige Fettblatt ist eine langsam wachsende Liebhaberpflanze. Sie sollte keinen Platz neben starkwachsenden Pflanzen erhalten. Zur Nachbarschaft geeignet sind Sedum lydium, der dunkelrote Teppichsedum, Sedum spurium `Fuldaglut´ oder Tripmadam, wie Sedum reflexum oder Sedum rupestre. Das Pappelblättrige Fettblatt benötigt einen Standort in voller Sonne.
    Produktinformationen "Pappelblättriges Fettblatt"

    Das Pappelblättrige Fettblatt stammt aus Sibirien. Es ist ein lockerbuschig wachsender Halbstrauch, mit einer Höhe von 30 cm. Die Blütezeit ist Ende August und die Trugdolden haben eine zartrosa Färbung. Die Blätter sind von einem hellen Grün. Das Pappelblättrige Fettblatt ist eine langsam wachsende Liebhaberpflanze. Sie sollte keinen Platz neben starkwachsenden Pflanzen erhalten. Zur Nachbarschaft geeignet sind Sedum lydium, der dunkelrote Teppichsedum, Sedum spurium `Fuldaglut´ oder Tripmadam, wie Sedum reflexum oder Sedum rupestre. Das Pappelblättrige Fettblatt benötigt einen Standort in voller Sonne.

    Wuchshöhe: 30 cm
    Blütenfarbe: rosa
    Blütezeit: August
    Standort: sonnig
    Wuchsform: Halbstrauch
    Wuchsverhalten: langsam
    Herkunft: Sibirien
    Insekten: insektenfreundlich
    Bodenansprüche: durchlässig, trocken
    Nährstoffbedarf: gering
    Duft: kjeiner
    Weiterführende Links zu "Pappelblättriges Fettblatt"